PDF Reader – Reichweite und Umsatzsteigerung garantiert

PDF Reader online verschaffen einem große Vorteile, wenn es um Sichtbarkeit und Umsatzsteigerung geht. Dies ist mir sowohl bei meiner Arbeit als auch bei privaten Projekten aufgefallen. Hierfür habe ich verschiedene kostenlose PDF Reader und PDF Reader Freeware getestet. Mein ganz persönlicher Testsieger ist: Die kostenlose und leicht bedienbare blätter Katalog-Software von Yumpu Publishing.

Wie funktioniert der Yumpu Publishing PDF Reader?

Man benötigt zunächst eine ganz gewöhnliche PDF Datei, um den PDF Reader kostenlos auf Yumpu Publishing nutzen zu können. Dieses PDF kann man ganz einfach hochladen und mit nur einem Klick in ein PDF zum Blättern umwandeln. Dieses Blätter PDF, auch PDF Blätterkatalog genannt, kann man bearbeiten, mit Text oder interaktiven Inhalten versehen und online teilen. Das Dokument, wird auf Yumpu Publishing automatisch in eine HTML-Datei umgewandelt und verfügt als Online-Katalog über zahlreiche Vorteile.

Welches PDF Programm verfügt über die meisten Vorteile?

Wie bereits erwähnt, arbeite ich gerne mit dem PDF Reader von Yumpu Publishing. Dieser ist meiner Meinung nach die beste Option für die Umwandlung von einem PDF zu einem online Blätterkatalog. PDFs werden hier nicht nur in einen PDF Katalog zum Blättern umgewandelt, sondern so transformiert, dass alle Seiten einzeln von Suchmaschinen gelesen und ausgewertet werden. Die Datei wird nicht nur komprimiert, sondern ist gleichzeitig in Suchmaschinen wie Google, Bing und Co. leichter zu finden. Man kann damit noch mehr Menschen im Internet erreichen. Das ist meiner Meinung nach einer der größten Vorteile des PDF Readers. Trotzdem möchte ich dir die anderen Vorteile nicht vorenthalten.

Vorteile des PDF Readers

Wenn man auf Yumpu Publishing einen Online Katalog erstellen will, benötigt man nichts außer einer PDF-Datei, oder ein PDF-Dokument, die man dafür benutzen will. Die kostenlose Umwandlung, die innerhalb von Sekunden erledigt ist, bietet einem die Vorteile einer HTML-Datei. Der Blätterkatalog verfügt über eine kompakte Größe, leichte Auffindbarkeit in Suchmaschinen und erhält daher auch mehr Traffic. Dank des optimierten Ladeprozesses ist das Dokument im PDF Reader in hoher Auflösung super scharf dargestellt. Anders als ein gewöhnliches PDF, kann man den Katalog online blättern. Dieser ist nicht nur im Adobe Acrobat Reader darstellbar und scrollbar.

Auch in Sachen Darstellung hat das PDF Katalog erstellen einige Vorteile. Wenn man einen Blätterkatalog erstellen will, wird dieser im PDF Reader mit extrem hoher Geschwindigkeit gerendert. Dieser kann dann von Lesern in Echtzeit durchsucht werden. Der Text des Blätterkatalog aus PDF lässt sich viel leichter selektieren. Die Ansicht kann sowohl als Single- oder als Double-Page gewählt werden.

Blätterkatalog aus PDF auf dem Laptop

Funktionen des PDF Readers

Der PDF Reader zum Katalog blättern bietet unzählige Funktionen und Features, die für Privatpersonen und Unternehmen spannend sind. Die wichtigsten Funktionen des PDF Readers shier im Überblick:

Auf Yumpu Publishing gibt es verschiedene Möglichkeiten, um einen Online Katalog zu erstellen. Aus insgesamt fünf verschiedenen Plänen kann man die beste Option für seine eigenen Ansprüche wählen.

Mit dem FREE-Plan stehen einem die wichtigsten Grund-Funktionen zur Verfügung. So kann man mit der Blätterkatalog erstellen Freeware zum Beispiel einen digitalen Katalog erstellen, der für alle Geräte optimiert ist. Daher wird er sowohl auf dem Desktop, auf dem Smartphone oder auf einem Tablet perfekt dargestellt. Des Weiteren kann man alle erstellten Blätter PDFs in den eigenen Blog und der Website einbinden und auf Sozialen Medien wie Facebook und Co. teilen. Die interaktiven Elemente werden die Leser beeindrucken. Auch eine verbesserte Userexperience auf der Website wirkt sich positiv auf das Ranking der Seite aus.

Diese Vorteile bieten die anderen PDF Reader Pläne von Yumpu Publishing:

Neben dem FREE-Plan, mit dem man einen Blätterkatalog kostenlos erstellen kann, bietet die Software as a Service Lösung einem vier weitere Optionen.

Ich persönlich arbeite gerne mit dem adFREE-Plan, der für den kleinen Preis pro Monat viele zusätzliche Funktionen beinhaltet. Mit dem adFREE-Plan kann man in das erstellte PDF Magazin Fotos, Videos, Links und Audioelemente einbauen. Außerdem ist es möglich, aus dem Blätterkatalog auf andere Websites zu verlinken. Dies ist zum Beispiel für Produktkataloge oder Broschüren sehr hilfreich ist.

Zusätzlich steigert der adFREE Plan dank HTML-Umwandlung die Suchmaschinenpräsenz und ermöglicht es mit der Google Analytics Integration, die Performance zu verfolgen. Wie der Name schon sagt, sorgt der adFREE Plan auch dafür, dass nur die eigenen Magazine im Fokus stehen, da keine externe Werbung von deinen Inhalten ablenken.

Wer noch einen Schritt weiter gehen will, entscheidet sich für den WEBKiosk-Plan und erhält damit seinen ganz persönlichen Online-Kiosk. Mit diesem kann man seine erstellten Magazine und Kataloge ausstellen und verkaufen. Außerdem verfügt der WEBKiosk dank seiner praktischen White-Label Lösung über zusätzliche Werbeflächen, die man selbst nutzen, oder zum Verkauf anbieten kann.

Doch das war noch nicht alles! Für noch mehr Möglichkeiten im Bereich Digital Publishing, ist die APPKiosk Lösung perfekt. Hier kann man seine erstellten Magazine in einer eigenen iOS- oder Android App zur Verfügung stellen. Diese kosteneffiziente Option ermöglicht noch mehr Unabhängigkeit. Ganz ohne Programmierkenntnisse kann man seinen Leserinnen und Lesern mit dem APPKiosk ein automatisiertes Lese-Erlebnis anbieten. Egal, ob Zuhause, bei der Arbeit oder unterwegs: Ausgewählte Magazine und Blätter PDFs können einfach heruntergeladen werden. Diese sind auch im Offline-Modus ganz ohne Internet-Verbindung verfügbar.

Für echte Publishing Profis mit hohen Ansprüchen gibt es noch eine weitere Option. Mit dem PROKiosk sichert man sich eine maßgeschneiderte Komplettlösung, die auf Wunsch alle Vorteile der anderen, bereits genannten Pläne beinhalten. Interaktive Bildkataloge erstellen und diese online teilen oder zum Download anbieten – egal, ob in einem Online-Kiosk, oder einer App. Mit dem PROKiosk Plan stehen einem alle Möglichkeiten offen.

Fazit: Ein PDF Reader für alle Wünsche

Welcher PDF Reader ist der Beste, um ein blätterbares PDF erstellen zu können? Das kann ich ganz eindeutig beantworten: Meiner Meinung nach ist die beste Option, zum PDF zum Blättern erstellen und im PDF Reader lesen, definitiv die von Yumpu Publishing.

Mit insgesamt fünf verschiedenen Plänen und jeder Menge Vorteile lohnt es sich wirklich, den Service zu testen. Das tolle daran: Der FREE-Plan kostet nichts und zeigt schon ganz gut, was alles möglich ist. Um noch ein wenig mehr zu testen und zu experimentieren, empfehle ich, den adFREE Plan auszuprobieren, den man sogar 30 Tage gratis testen kann.

Lass doch gerne ein Kommentar da und erzähl mir von deiner Yumpu Publishing Erfahrung und wie du ein Online Blätterkatalog aus PDF erstellen konntest.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.